Nachlassankauf-Hamburg – unsere Seite für alles Wertvolle

Seit Anfang Dezember steht unser neuestes Projekt – eine zentrale Anlaufstelle für den Ankauf und alles Wertvolle.

Häufig wurden wir gefragt, ob wir verrechnen, ankaufen oder gar ganze Nachlässe übernehmen. Durch unsere guten Kontakte haben wir nun ein Netzwerk von Spezialisten errichtet, das unseren Kunden zu allen Fragestellungen im Bereich Ankauf kompetente Anworten liefert.

Neben öffentlich bestellten und vereidigten Auktionatoren und Schätzern gehört ein Experte für den Barankauf und ein renommierter Hamburger Immobilienfachmann zu unserem neuen Netzwerk Nachlassankauf-Hamburg.

Nun können wir ebenso transparent wie qualifiziert kostenlose Beratung bei allen Fragen zu werthaltigen Objekten liefern und uns gleichzeitig schon mit der Räumung und Verwendung alles nicht so wertvollem befassen – aus einer Hand, mit einem Ansprechpartner.

Nähere Infos unter: www.nachlassankauf-hamburg.de

Nachlassankauf-Hamburg Startseite

Nachlassankauf-Hamburg Startseite

Advertisements

exemplarisches Vorgehen: Teil 1 einer Haushaltsauflösung – Wertsicherung und Willensfindung

Zu Anfang einer Haushaltsauflösung sollte am Anfang immer ersteinmal eine grobe Sichtung des Nachlasses stehen. Hierbei sollten Dokumente, Papiere und Ausweise genauso akribisch gesichert werden wie vermeintliche Wertgegenstände. Bereits in dieser frühen Phase steht Ihnen Alsterschlepper mit seinen Kontakten zur Verfügung. Gerade in dieser frühen Phase werden nämlich manchmal vermeidbare Fehler gemacht. So sollte man zum Beispiel jetzt schon mit unserem Spezialisten für Wertgegenstände (Antiquitäten, Kunst, Schmuck, Porzellan etc.) Kontakt aufnehmen für eine kostenlose Ersteinschätzung.

Häufig erkennt man nämlich nicht die Dinge, die eventuell von höherem Wert sind und gibt diese ab oder schmeißt sie gar weg. Nach einer Begehung durch unseren Fachmann hat man ersteinmal einen Überblick über die evtl. wertvolleren Bestände und kann sich dann daran machen zu überlegen, was man verkauft oder anderweitig verwendet.

Je schneller man sich orientiert, was noch von Wert ist und was man damit macht, desto schneller weiß man auch, was „entsorgt“ werden muss und kann dieses planen. In dieser Phase ist es trotz der verständlichen emotionalen Belastung von Vorteil möglichst schnell strukturiert zu planen. Hierbei unterstützen wir Sie frühzeitig, da es der anschließenden Räumung sehr entgegenkommt.

Gleichzeitig ist es bereits in dieser Phase bei einem Eigentumsobjekt zwingend notwendig, sich über die weitere Nutzung Gedanken zu machen. So ergeben die Möglichkeiten Eigennutzung, Verkauf, Abriss oder Vermietung häufig sehr konträre Herangehensweisen. Aus diesem Grund sollte man sich auch bereits in dieser frühen Phase einer Nachlassräumung mit einem Experten zusammentun um die Vor- und Nachteile zu erarbeiten und eine objektive Expertensicht zu bekommen. Hier empfehlen wir aus völliger Überzeugung Herrn Dr. Brünner – einen Experten für Altbauwohnungen und höherwertige Objekte. Für uns betreut Hr. Dr. Brünner aber mit ebenso hohem Engagement auch kleinste Wohnungsverkäufe. Da Herr Dr. Brünner allerbeste und überprüfbare Referenzen vorweisen kann und neben unerschöpflichem Fachwissen  immer ein offenes Ohr und ausreichend Zeit im Gepäck hat ist er unsere Empfehlung für Vermietung und Verkauf. Übrigens ist der Erstkontakt außer informativ auch völlig kostenlos und unverbindlich – man kann also nur Tips bekommen und nichts verlieren.

Warum sollte bereits in dieser Phase ein Makler hinzugezogen werden ? Erstens ist es allgemein von Vorteil, wenn sämtliche Schritte untereinander abgesprochen laufen und der weitere Verlauf ineinander greift.  Zweitens können die Ergebnisse einer Beratung völlig unterschiedliche Vorgehensweisen bedingen. So kann ein Verkaufsgespräch in einem angenehm möbilierten Objektes von großem Vorteil sein, sodaß die Räumung des Objektes erst nach Vertragsabschluss durchgeführt wird. Auch kann es sein, daß eventuell einzelne Einbauten nun verbleiben können (z.B. Küche), was eine Räumung deutlich günstiger macht. Bei einem eventuellen Abriss kann man evtl. ebenfalls auf den Ausbau von Einbauten verzichten, was zu einer deutlichen Ersparnis bei einer Haushaltsauflösung führen kann.

Ihnen sind das sehr viele Informationen für die Phase 1 einer Räumung ? Genau deshalb haben wir für jedes Fachgebiet unsere Experten – lassen Sie sich frühzeitig von uns beraten und informieren. Auch wir machen nicht alles selber – aber wir kennen da jemanden gutes für…