Alsterschlepper spendet Kastenwagen voll Hausrat an fairkauf

Wohin nur mit gebrauchten Möbeln in Hamburg? Vor dieser Frage befindet sich Alsterschlepper häufig – stehen wir doch fast täglich vor mehr und weniger gut erhaltenen Möbelstücken. Für die weniger guten ist die Antwort schnell gefunden – diese werden zerlegt und der Verwertung auf dem Recyclinghof übergeben. Doch die besser erhaltenen Möbel mag man doch nicht einfach so entsorgen. Hier bietet Alsterschlepper die einfache wie schöne Alternative: Wir bringen diese Möbel im Rahmen Ihrer kostenpflichtigen Nachlassräumung ohne Aufpreis zu den Stellen, wo sie gebraucht werden. Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern und können sicher sein, dass Sie mit Ihren Möbelstücken noch anderen eine Freude bereiten können.

So wie gestern wieder im Pflegeheim Frankenberg in Harburg unter Beweis gestellt. Im Pflegeheim? Ja, selbst in Pflegeheimen können manchmal noch recht brauchbare Möbel verwertet werden – sie müssen in diesem Falle nur den Anforderungen unserer Kooperationspartner entsprechen – in diesem Falle natürlich dem Sozialkaufhaus „fairkauf“ aus Harburg. Nach kurzer Rücksprache fuhr Alsterschlepper mit einem komplett gefüllten Kastenwagen vor und verteilte neben unzähligen gut erhaltenen Kleidungsstücken in 25 Säcken (Schuhe, Jacken, Mäntel, Tücher, Hemden, Hosen etc. – sogar einige Pelze) auch diverse Einrichtungsgegenstände, Hausrat und Kleinmöbel. So fand ein Schuhschrank, eine Kommode, Lampen, ein Kiefernbett mit Unterbau, ein Spiegelschrank, eine Sofagarnitur mit Sesseln und ein verstellbarer Liege-Sessel den Weg als Spende ins Sozialkaufhaus. Hier werden die Möbel aufbereitet und an Menschen mir geringem Einkommen kostengünstig abgegeben. Die Kleidung wird sortiert, gewaschen und teilweise ausgebessert.

Auf diesem Wege konnte nicht nur Ware im Wert von vielen Hundert Euro vor der sinnlosen Vernichtung bewahrt werden, sondern auch der sich verschärfenden sozialen Entwicklung in unserer Gesellschaft ein kleiner Gegenpol gesetzt werden. Und unsere Auftraggeber für die Haushaltsauflösung wissen, dass vieles, was Ihrem Angehörigen wichtig war, noch wieder eine neue Wertschätzung empfängt und bei jemandem anderen ein gutes zu Hause findet.

Wenn auch Sie einzelne gut erhaltene oder sogar moderne Möbelstücke im Süderelbegebiet angeben möchten, dann wenden Sie sich gerne direkt an fairkauf. Hier können Sie übrigens auch Ihre Bücherspende für die Aktion „Bücher für den Michel“ abgeben.

Alsterschlepper – wenn´s gut werden soll!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s